Berechnung eines (Kachel)-Grundofens

In diesem Bereich erfolgt die Berechnung des Grundofens auf der Basis der TR OL

Durch eingeben der gewünschten Wärmeleistung zur Raumerwärmung wird in Abhängigkeit der gewählten spezifischen Wärmeleistung die Ofengröße in m⊃2; angegeben.

Nachdem Sie die Feuerraumbreite angegeben haben erfolgt die automatische Berechnung von Feuerraumtiefe und -höhe. Auch die Zugquerschnitte und die Zuglänge werden Ihnen angezeigt.

Auf diesem Arbeitsblatt können Sie durch Eingabe der Größe des Aufstellraums in m⊃3; auch sofort überprüfen, ob die Verbrennungsluft für diesen Grundofen ausreichend ist.

Sollte die Verbrennungsluft, welche über die Undichtigkeiten des Baukörpers nachströmt nicht ausreichen, Ist Ihnen das Arbeitsblatt für die Verbrennungsluftberechnung hilfreich. Die erforderlichen Leistungsdaten des Grundofens werden automatisch übertragen.

Ein übersichtlicher Ausdruck zur Weitergabe an den Kunden oder für die eigene Archivierung ist gegeben!

Ausdruck Musterberechnung [45 KB]




Druckbare Version