Es erfolgt die Berechnung einer Kachelofen-Warmluftheizung mit nachgeschalteten keramischen Heizgaszügen und die Erwärmung von zusätzlichen Räumen über Luftkanäle unter Benutzung von Arbeitsblättern. [81 KB]

Wie wird bei der Auslegung einer Kachelofen-Warmluftheizung vorgegangen und was sind die ersten Schritte?

Zunächst ist die Heizlast (Wärmebedarf) zu ermitteln. Ein zu groß ausgelegter Heizeinsatz bringt sehr oft Probleme und schafft unzufriedene Kunden. Von ca. 200 Tagen Heizperiode sind ca. 20 Tage wirklich kalt. Nur an diesen Tagen wird der korrekt ausgelegte Heizeinsatz wirklich im Bereich seiner Nennleistung gefahren. In der übrigen Zeit ist nur eine entsprechende Teillast erforderlich.

Wenn also für die rechnerisch ermittelte Heizlast der Wohnräume ein Heizeinsatz im gewünschten Leistungsbereich nicht verfügbar ist, sollte möglichst der leistungsschwächere Heizeinsatz gewählt werden. Sämtliche Folgeberechnungen richten sich üblicherweise nach der angegebenen Nennleistung des Heizeinsatzes. Das gilt für die Auslegung der Luftheizkammer, den nachgeschalteten Heizgaszügen und auch für die Dimensionierung des Schornsteins.

Die Funktion der Feuerungsanlage ist nicht von der auf dem Typenschild des Heizeinsatzes angegebenen Nennwärmeleistung, sondern von seiner tatsächlichen Wärmeleistung abhängig. Eine gelegentlich geringe Überlastung des Heizeinsatzes wird von diesem, der gesamten Kachelofen-Warmluftheizung und dem Schornstein problemlos verkraftet.

Wenn die nachgeschalteten Heizgaszüge und der Schornstein auf der Grundlage eines zu groß ausgelegten Heizeinsatzes überdimensioniert werden, sind die Probleme im Bereich der Funktion vorprogrammiert. Ungenügender Abzug der Heizgase und eine mögliche Schornsteinversottung sind die häufigsten Folgen.

Weitere Details zur Auslegung einer Musteranlage können Sie hier nachlesen.




Beispielrechnungen

 

Weiterführung Warmluftofen Kenndaten und Anforderungen: Zu beheizen ist im Erdgeschoss der Wohnraum (Nr.1 / 2,0 kW) und der Essraum (Nr. 2 / 1,0 kW). Im Obergeschoss sind Schlafraum (Nr. 4 / 1,5 kW), Kinderzimmer (Nr. 3 / 1,...





Druckbare Version


Weiterführung Warmluftofen